Glycerol

Glycerol, oft auch Glycerin genannt, ist ein mehrwertiges Alkohol, das dank seiner wasserspeichernden Eigenschaften insbesondere von der Nahrungsmittelindustrie gerne als Feuchthaltemittel eingesetzt wird. Genau diesen Effekt machen sich auch viele Trainingsbooster zunutze.

So ist Glycerol in der Lage, Wasser in den Muskelzellen zu speichern. Durch diese Wassereinlagerung geraten Athleten nicht nur weniger schnell ins Schwitzen. Sie profitieren auch von einem kräftigen Pump, der das Trainingsgefühl maßgeblich verbessern kann. Der glycerolbedingte Pump kann dabei auch nach dem Training über mehrere Stunden hinweg anhalten – und wirkt damit umso motivierender.

Gut zu wissen: Besonders wirksam ist Glycerol bei der gleichzeitigen Einnahme von Kreatin. Da durch Glycerol auch das Durstgefühl gemindert wird, sollten Sportler während des Trainings verstärkt auf ihre Flüssigkeitszufuhr achten. 

Vorteile und Eigenschaften von Glycerol

  • Speichert Wasser in den Muskelzellen
  • Garantiert einen spektakulären Pump
  • Sorgt für vermindertes Schwitzen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"