Creatinol-O-Phosphate

Creatinol-O-Phosphate, oft einfach mit COP abgekürzt, ist chemisch gesehen Creatin, dem ein besonderer Boost verpasst worden ist. Dadurch zeichnet sich der Stoff durch eine besonders gute Bioverfügbarkeit aus. Ansonsten gleicht die Wirkung von COP derjenigen von Creatin-Monohydrat.

So sorgt Creatinol-O-Phosphate dafür, dass der ATP-Speicher in den Zellen erhöht und neues ATP resynthetisiert werden kann. Da ATP der universelle Energieträger in unseren Zellen ist, ist ein erfolgreiches Training auch nur mit ausreichend ATP möglich. So hilft COP dabei, das Trainingsvolumen zu erhöhen und setzt auf diese Weise neue Wachstumsanreize für die Muskeln. Aus gutem Grund wird COP häufig in Präparaten zum Muskelaufbau eingesetzt.

Vorteile und Eigenschaften von Creatinol-O-Phosphate

  • Besitzt eine hohe Bioverfügbarkeit
  • Versorgt die Muskelzellen mit Energie
  • Steigert die Trainingsleistung
  • Unterstützt den Muskelaufbau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"