Creatin-Monohydrat

Kaum ein Wirkstoff ist unter Kraftsportlern so bekannt wie der körpereigene Stoff Creatin. Und das aus gutem Grund. Damit unsere Muskeln überhaupt funktionieren und wachsen können, benötigen sie Energie. Das gilt insbesondere beim Krafttraining. Ohne ATP, dem universellen Energieträger in unseren Zellen, geht also nichts. Und hier kommt Creatin ins Spiel. Creatin-Monohydrat unterstützt den Körper dabei, neues ATP zu resynthetisieren – und ist damit in der Lage, die Muskelzellen effektiv mit neuer Energie zu versorgen.

Die Folge dieses Effekts: Du kannst ein höheres Trainingsvolumen bewältigen und meisterst kurze intensive Trainingseinheiten – etwa bei einem Sprint – deutlich besser. Da Creatin-Monohydrat deine Trainingsleistung erhöht, trägt es auch maßgeblich zum Muskelaufbau bei. Weil Creatin viel Wasser bindet, erhöht sich der Muskel-Querschnitt sogar besonders schnell. Gut zu wissen: Kaum ein anderer Stoff ist so gut erforscht wie Creatin. Dessen positive Wirkung beim Muskelaufbau konnte in etlichen Studien belegt werden.

Vorteile und Eigenschaften von Creatin-Monohydrat

  • Versorgt die Muskelzellen mit Energie
  • Erhöht die Trainingsleistung
  • Unterstützt den Muskelaufbau
  • Ist wissenschaftlich besonders gut erforscht
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"