Sodium (Natrium)

Natrium gilt als wichtiger Mineralstoff, den wir – vorwiegend in Form von Kochsalz – täglich zu uns nehmen. Und das ist auch gut so. Immerhin reguliert Natrium nicht nur den Wasserhaushalt des Körpers, sondern ist auch maßgeblich an der Signalübertragung zwischen den Nervenzellen und an der Muskelentspannung beteiligt. Entsprechend gravierend kann sich ein Natriummangel auf die sportliche Leistungsfähigkeit auswirken. Neben einer schnellen Ermüdung kann ein Mangel bis hin zu Muskelkrämpfen führen. Beides ist Gift für ein erfolgreiches Workout.

Umso wichtiger ist es, dass Athleten auf eine ausreichende Natrium-Zufuhr achten. Zumal sie durch verstärktes Schwitzen während des Trainings besonders viel Natrium ausscheiden. Eine Natrium-Aufnahme in Form von Supplements kann daher sehr sinnvoll sein – und ist ein entscheidender Faktor für ein effektives Workout.

Vorteile und Eigenschaften von Natrium

  • Reguliert den Wasserhaushalt des Körpers mit
  • Ist für die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen verantwortlich
  • Sorgt für die Muskelentspannung
  • Ist für ein effektives Training ohne Ermüdungserscheinungen oder Krämpfe essenziell

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"